Kärntner Exportpreis 2019

Foto ©WKK/Wajand

Mit dem Exportpreis werden überdurchschnittliches Engagement und Erfolge der Kärntner Unternehmer auf Auslandsmärkten gewürdigt. Es ist eine Auszeichnung für jene Unternehmen, die für den wirtschaftlichen Aufschwung in Kärnten erstklassige arbeiten leisten. HOLC Naturpool war einer der drei nominierten Betriebe aus über 300 Bewerbungen in der Kategorie Kleinbetriebe für den begehrten Kärntner Exportpreis 2019.

 

Gewinner in der Kategorie Kleinbetrieb

Anlässlich der 17. Kärntner Exporttage wurde bei der Export-Gala der hochgeschätzte Kärntner Exportpreis in vier Kategorien vergeben. Die unterschiedlichen Kategorien wurden in Klein-, Mittel- und Großbetrieben sowie Dienstleistungsexporteure unterteilt. Auch drei Betriebe aus dem Bezirk Völkermarkt dominierten nicht nur, sie wurden für ihre Arbeit auch nominiert und ausgezeichnet. Als Dank für ihren wirtschaftlichen Aufschwung und ihre erstklassige Arbeit ausgezeichnet wurde in der Kategorie Kleinbetrieb die Firma HOLC Naturpools mit Geschäftsführer Herbert Laßnig aus Völkermarkt, die Firma Sinnex, mit den Geschäftsfüherern Erika Verachter und Wolfgang Walzl, als ein Mittelbetrieb aus der Gemeinde Griffen, sowie die Firma Urbas als Großbetrieb mit den Geschäftsführern auf Familienbasis Josef, Peter und Andreas Urbas.

 

Exportpreis2019 3Betriebe

Foto ©WKK/Wajand

Unternehmen mit Verantwortung

EXPRESS-KONFIGURATOR